Jahreshauptversammlung 2017

Die Jahreshauptversammlung der Ortsstelle Fontanella fand am 13.01.2018 im neu erbauten Vereinshaus statt. Der Obmann, David Domig durfte eine vollzählige Mannschaft begrüßen.

Einsätze

Das Jahr 2017 war geprägt von insgesamt 44 Einsätzen. Ein Großteil davon entfiel auf die „First Responder“ Gruppe, welche bei einem Notfall innerhalb kürzester Zeit vor Ort ist. Bei neun weiteren Bergrettungseinsätzen rückte die gesamte Mannschaft bzw. die Hundeführer für Lawinen- und technische Einsätze aus. Ebenfalls wird über den ganzen Winter hinweg die Pistenrettung im Schigebiet Faschina an den Wochenenden und Feiertagen von der Bergrettung durchgeführt.

Mannschaft

Die Bergrettung Fontanella ist zurzeit mit 29 aktiven Männer/Frauen besetzt. Jürgen Hartmann und Jonas Schäfer haben im vergangenen Jahr das Probejahr bei der Bergrettung absolviert. Die beiden dürfen ihre Bergrettungs-Ausbildung, welche ein Jahr lang dauert, ab Februar beginnen. Erfreulich dürfen wir auch berichten, dass mit Claudia Kohler und Rainer Studer zwei neue Interessenten für die Bergrettung gefunden werden konnten und sie ab sofort das Probejahr beginnen.

Neuwahlen

Seit 2010 ist David Domig Ortsstellenleiter der Bergrettung Fontanella. Bereits im letzten Jahr hatte er angekündigt das Amt abzugeben. Bei der diesjährigen Neuwahl wurde Bernd Burtscher einstimmig zum neuen Ortsstellenleiter von Fontanella gewählt. Die Funktion des Ausbildungsleiters wird von Bernd Burtscher an Thomas Martin übergeben.

Ehrungen

Die Bergretter Alexander Müller und Thomas Schäfer wurden für ihre 30-ig jährige aktive Mitarbeit in der Ortsstelle geehrt. Thomas war über mehr als 10 Jahre Ortsstellenleiter und Alexander Ausbildungsleiter. Die Bergrettung Fontanella bedankt sich bei ihnen für den langjährigen Einsatz!

 

Berg Heil!

 

Ehrung Thomas Schäfer und Alexander Müller

Ehrung

 

Ausflug Ramsau am Fuße des Dachsteins

Ausflug

 
Zurück...